Neuigkeiten - was gibt's Neues?

Januar 2017

Einladung
zum 29. Patenschaftstreffen des Netzekreises
vom 02. bis 06. Juni 2017 in Husum, Kreis Nordfriesland

Liebe Heimatfreunde des Netzekreises,

wir freuen uns sehr darauf, Sie zu Pfingsten 2017 in Husum wiederzusehen. Die nun schon so lange stattfindenden Heimatkreistreffen gehören für uns zu den schönsten Terminen des Jahres. Denn zum einen beweisen diese Treffen, dass es möglich ist, selbst so schlimme Erlebnisse wie Flucht, Vertreibung und den Zwang zum völligen Neuanfang zu bewältigen. Sie alle sind durch sehr schwere Zeiten gegangen, aber Sie haben es geschafft, sie mit Mut und Kraft zu überwinden. Dafür gebührt Ihnen auch heute noch höchster Respekt.

Zum anderen aber ist es für uns einfach schön, die Freude in Ihren Gesichtern zu sehen, wenn Sie bei diesen Treffen alten Freunden und Bekannten wieder begegnen. Mit Ihrer Lust am vergnügten Beisammensein und den vielen Geschichten, die Sie einander zu erzählen haben, erzeugen Sie eine so positive Stimmung, dass selbst der kärgste Sitzungssaal zu einem Hort der Lebensfreude wird.

Diese Beobachtungen sind es auch, die unseren ehrenamtlichen Heimatkreisbetreuer, Herrn Ernst-Walter Schmidt, erneut motiviert haben, ein sehr umfangreiches und attraktives Programm für Sie auf die Beine zu stellen.

Bitte denken Sie daran, frühzeitig Zimmer in Husum zu reservieren, denn gerade zu Pfingsten strömen ja auch viele Ausflügler in die Stadt. Die Adressen der Zimmervermittlungen finden Sie im Programm.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise!


Heinz Maurus
Kreispräsident
Peter Empen
Bürgervorsteher
der Stadt Husum
Knut Jessen
Bürgermeister
der Stadt Bredstedt
Gary Funck
Vors. des Ausschusses
für Kultur und Bildung
des Kreises NF


Dieter Harrsen
Landrat
Uwe Schmitz
Bürgermeister
der Stadt Husum
Ernst-Walter Schmidt
langjähriger
Heimatkreisbetreuer

Hier können Sie sich das Programm ansehen und drucken



E i n l a d u n g

zur Mitgliederversammlung des Vereins Heimatkreisgemeinschaft Netzekreis e. V.
und der Heimatkreisversammlung des Netzekreises, am 03. Juni 2017
um 14.00 Uhr im Schloss vor Husum im Südflügel.

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Eröffnung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Totengedenken
  4. Tätigkeitsberichte des Vorstandes
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Genehmigung des Protokolls der Versammlung vom 23. 05. 2015 beim
  7. Patenschaftstreffen Pfingsten 2015
  8. Kassenbericht der Schatzmeisterin für 2015 und 2016
  9. Kassenprüfungsbericht der Kassenprüfer (2015 / 2016)
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Benennung eines Wahlleiters
  12. Neuwahl des Vorstandes und der Beisitzer sowie der zwei Kassenprüfer (§ 6, Abs. 2)
  13. Eventuelle Anträge
  14. Verschiedenes, Schlussworte
Horst Vahldick
Vorsitzender
September 2015

Probleme mit dem Gästebuch

Allen, die manchmal in das Gästebuch geschaut haben, wird aufgefallen sein, dass wir von Hackern belästigt werden. Da ich auch kein richtiger Programmierer bin, musste ich mich erst in die Programmiersprache PHP einarbeiten, um das Übel beseitigen zu können. Nun scheint es, dass wir die Schadprogramme abwehren können. Ich habe eine Passwortabfrage eingebaut. Das Passwort ist am Beginn des Gästebuches angegeben. Dies können die Schadprogramme hoffnetlich nicht knacken. Sie als Benutzer aber hoffentlich schon.



März 2015

Liebe Heimatfreunde

Nach vielen Jahren ist es nun endlich so weit, dass wir das Gästebuch wieder nutzen können. Der letzte Eintrag ist vom 12. Juli 2010. Ich freue mich, dass ich einen guten Freund gefunden habe, der es mit großem Zeitaufwand erfolgreich geschafft hat, dass wir wieder Beiträge einfügen und untereinander kommunizieren können. Dafür danke ich meinem Freund Manfred Zurheide und ich habe großen Respekt vor ihm. Danke Manfred.

Gleichzeitig hat er es auch geschafft, dass die Familienforschung wieder genutzt werden kann. Ich bitte daher, mir die Namen der Verstorbenen die im ehem. Netzekreis geboren wurden mit folgenden Angaben zu übermitteln. Sei es per Email oder auch per Post (bitte leserlich).

  • Nachname
  • Vorname
  • Geburtsname bei Frauen
  • Geburtsdatum
  • Wohnort bzw. Wohnorte im Netzekreis
  • Sterbetag
  • Postleitzahl, Sterbeort, Straße und Hausnummer

    Ich hoffe, dass die Angehörigen derjenigen, die eine Anzeige im Heimatbrief veröffentlicht haben, damit einverstanden sind, wenn ich von mir aus diese Namen in die Familienforschung einfüge.

    Gerhard Henke, Eschweilerstr. 27 - 32758 Detmold - Email: ghde27@unitybox.de

  • Januar 2015

    Liebe Heimatfreunde

    Wie sie sicherlich bereits im Heimatbrief Nr. 4 Ausgabe Okt./Nov./Dez. 2014 gelesen haben, findet unser 28. Patenschaftstreffen der Netzekreisler zu Pfingsten 2015 vom 22. bis 25. Mai in Husum gemeinsam mit den Kreuzern aus der Patenstadt Bredstedt statt. Der Vorstand würde sich freuen, wenn er zu diesem Treffen noch einmal sehr viel Heimatfreunde und deren Verwandte oder Bekannte aus diesem Anlass begrüßen dürfte. Dieses Treffen wurde von der Mitgliederversammlung 2013 ausdrücklich gewünscht. Wir alle wissen, dass es eines der letzten Treffen sein könnte und wissen nicht, ob es eventuell noch einmal 2017 stattfinden kann. Denn durch Krankheit und teilweise lange Anfahrtsstrecken ist es vielen nicht vergönnt, hieran teilzunehmen. Deshalb bittet der Vorstand, wenn es ihnen möglich ist, kommen sie noch einmal zu Pfingsten nach Husum. Vielleicht treffen sie einen Bekanten oder Nachbarn aus ihrem oder einem anderen Ort im ehem. Netzekreis. Auch einige Schneidemühler Heimatfreunde nehmen seit Jahren an diesem Treffen teil.

    Lübeck im Januar 2015

    Ihr Vorsitzender Horst Vahldick

    01.09.2014

    Liebe Leser dieser Homepage

    Wenn sie in das Fotoalbum sehen, werden sie feststellen, das in den meisten Orten neue Fotos eingefügt wurden. Leider war es mir nicht möglich, in allen Orten Fotos zu machen. Ich habe versucht, nur alte Gebäude und Höfe zu fotografieren. Ebenfalls neue Straßen und interessante Straßenzüge. Wenn zufällig jemand die früheren Eigentümer/Besitzer dieser Gebäude oder Höfe noch kennen sollte oder sich daran erinnern kann, möchte er es mir doch bitte mitteilen, dann könnte man dies unter dem großen Bild einfügen. Sie können mir auch Fotos (digital per Email in großer Auflösung) mit den entsprechenden Texten zusenden. In Schönlanke, meiner Geburtsstadt, habe ich auch andere Fotos eingefügt, wie es zum Teil auch in meinem Bericht steht. HB Nr. 3/2014.

    Gerhard Henke, Eschweilerstraße 27 - 32758 Detmold - Telefon 05231-25917 - Email: ghde27@unitybox.de



    19.5.201327. Treffen zu Pfingsten 2013 in Husum

    Liebe Heimatfreunde

    Wir hoffen, dass unsere Homepage bald wieder Neuigkeiten überbringen kann. Durch den plötzlichen Tod unseres langjährigen Vorstandsmitgliedes und den Betreiber dieser Homepage, Karl-Heinz Mattheus, war es uns nicht möglich, diese wieder, wie gewohnt, weiter zu führen. Herr Mattheus war der Einzige, der sich hierin auskannte. Durch seinen plötzlichen Tod im Januar 2013 war keine weitere Person in dieses Programm eingearbeitet. Erst viel später konnte das Programm von einem Mitglied des Vereins übernommen werden. Es stellte sich jedoch heraus, dass es sehr schwierig war, sich hier einzuarbeiten. Wir hoffen jedoch, dass wir im Laufe dieses Jahres das Programm, wie gewohnt, wieder auf den neuesten Stand bringen können.

    Nun einige Neuigkeiten von unserem 27. Treffen zu Pfingsten 2013 in Husum. Die Mitgliederversammlung des Vereins „Heimatkreisgemeinschaft Netzekreis e. V.“, so wie der Heimatkreisversammlung des Heimatkreises Netzekreis fand am 18. Mai 2013 im Südflügel im Schloss vor Husum statt.

    Vom erweiterten Vorstand waren anwesend:

    Horst Vahldick Vorsitzender
    Gerhard Henke Schriftführer
    Johanna Volk Schatzmeisterin
    Willi Zimpel Beisitzer
    Manfred Dosdall Beisitzer

    Aus Krankheitsgründen konnte der Beisitzer und Kulturreferent Erwin Muth, so wie die beiden Kassenprüfer Harald Hantke-Haring und Karl-Heinz Lenz, nicht nach Husum kommen.

    Anwesend waren 47 Personen, davon 26 Heimatfreunde aus dem Netzekreis, 3 Heimatfreundinnen aus Schneidemühl, Herr Kreispräsident Albert Pahl und Herr Ernst-Walter Schmidt (Heimatkreisbetreuer).

    Es berichtete der Vorsitzende über seine Tätigkeiten, wie über das monatliche Beisammensein in Lübeck, seine Fahrten nach Schönlanke und Schneidemühl. Ferner über seine Aktivitäten im Pommerschen Kreis- und Städtetag, so wie in der Pommerschen Landsmannschaft und über weitere Veranstaltungen, an der er seit dem letzten Treffen im Jahr 2011 teilgenommen hatte.

    Der Kassenbericht wurde von der Schatzmeisterin, Frau Johanna Volk, vorgetragen. Sie erwähnte hierbei die sehr schwierige finanzielle Lage. Viele Mitglieder hatten bis zu diesem Zeitpunkt den Heimatbrief noch nicht bezahlt. Die Zahl der Bezieher geht weiter zurück und diese Gelder fehlen für die weitere Auslieferung des Briefes.

    Die Kassenprüfer Harald Hantke-Haring und Karl-Heinz Lenz fehlten wegen Krankheit. Dieses Amt übernahm Herr Willi Zimpel, der die ganze Situation noch einmal herausstellte. Zum Abschluss der Jahre 2011 und 2012 betrug der Kassenbestand 225,55 Euro (70,70 Barbestand und 154,85 auf dem Vereinskonto). Er bat alle, dafür zu sorgen, dass Frau Horlemann (Schriftleiterin des Heimatbriefes) unterstützt wird und sie mit Berichten „gefüttert“ werden solle. Jeder solle sich daran beteiligen, dass auch in Zukunft der Heimatbrief erhalten bleibt. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

    Als Wahlleiter wurde Veit Mildenberger bestimmt. Vor der Wahl stellte der Vorsitzende die Frage an die Anwesenden, ob jemand bereit ist, dieses Amt an seiner Stelle zu übernehmen. Es kam jedoch keine Meldung. Daraufhin erklärte er sich bereit, dieses Amt weiter zu führen, wenn er dazu berufen wird. Er selbst hat den Verein finanziell unterstützt, ist nun aber weiterhin nicht mehr in der Lage, weitere Gelder aus seinem Privatvermögen dem Verein zukommen zu lassen.

    Das Wahlergebnis fiel wie folgt aus:

    Vorsitzender Horst Vahldick
    Stellv. Vorsitzender Gerhard Henke
    Schriftführer Gerhard Henke
    Schatzmeisterin Johanna Volk
    Beisitzer Willi Zimpel
    Manfred Dosdall
    Ingrid Horlemann nicht anwesend, jedoch gem. Satzung § 10 1)
    Kassenprüfer Willi Zimpel
    Ingrid Nietert

    Nun zu zwei wichtigen Entscheidungen

    1. Wie bereits bei der erweiterten Vorstandssitzung am Vortag beschlossen, wurde der Vorschlag angenommen, den Heimatbrief ab dem Jahr 2014 nur noch vier Mal im Jahr erscheinen zu lassen. Die Termine: 1. März, 1. Juni, 1. September und 1. Dezember. Der Bezugspreis bleibt unverändert bei 21,00 Euro/Jahr. So werden dann zwei Ausgaben in der Herstellung und im Versand eingespart. Wir erhoffen damit, den finanziellen Rückstand endlich auffangen zu können. Auch vertrauen wir auf ihre Einsicht zu dieser Maßnahme und hoffen, dass sie trotzdem weiterhin Bezieher des Netzekreis Heimatbriefes bleiben werden.
    2. Eigentlich dachte ich, das 27. Patenschaftstreffen in Husum, im Patenkreis Nordfriesland würde wohl das letzte Mal sein (aus Mangel an Beteiligung). Doch die Teilnehmer bei der Mitgliederversammlung haben dafür gestimmt, dass das Treffen doch wieder wie gewohnt alle zwei Jahre aufrecht erhalten werden sollte. (Also ein Auftrag an den Vorstand der Heimatkreisgemeinschft Netzekreis, so wie an den Patenschaftsträger).
    3. Zu Pfingsten im Jahr 2015 findet unser Treffen in Husum also wieder statt. Der Vorstand hofft auf rege Beteiligung.

      Horst Vahldick bedankte sich bei allen Anwesenden, dass sie zu diesem Treffen gekommen sind in der Hoffnung, dass wir uns in zwei Jahren wieder hier in Husum zu einem weiteren Treffen sehen werden.