Gästebucharchiv 2003
Zurück zur Eingabe eines neuen Jahres

Datum:   25.12.2003 um 14:34:35
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   Manfred Thon
Inhalt der Mitteilung:   Mit herzlichen Segenswünschen zum neuen Jahre grüße ich die Freunde des Netzekreises und des Landes am Notec, und besonders bedanke ich mich bei Karl-Heinz Mattheus für die gelungene Moderation der Seite. Bei meiner Suche nach den um 1800 in Gornitz wohnenden THON und DIETRICH habe ich zwar in Eichfier und Kirchdorf Verwandte gefunden, doch ohne bisher die Verbindung zu mir belegen zu können. Dafür fand ich "Verwandte im Geist" und besonders freue ich mich über die bisher lt.Liste 12 Frauen und Männer vom Notec, mit denen ich mich sprachlich noch nicht verständigen kann. Daß wir uns trotzdem gut verstehen, wünsche ich mir für das Jahr o4 nZ. Vielleicht laufen wir am 20.-23.05.o4 einander über den "Königsweg", wenn in Gornica, Smolarnia, Stradun "Himmelfahrt" gefeiert wird. Also dann: "Wszystkiego dobrego - Alles Gute!" Manfred

Datum:   23.12.2003 um 22:40:17
E-Mail:   anna.grzech@wp.pl
Name:   benjamin
Inhalt der Mitteilung:   dziêkuje za ┐yczenia PANIE THON. BENJAMIN AUS FILEHNE.

Datum:   21.12.2003 um 23:05:57
E-Mail:   ANNA.GRZECH@WP.PL
Name:   BENJAMIN
Inhalt der Mitteilung:   PROSZÊ O KONTAKT SONJÊ Z KSIÊGI GOŒCI. ODPOWIEM NA JEJ PYTANIA. BENJAMIN GRZECH FILEHNE.

Datum:   17.12.2003 um 16:29:54
E-Mail:   zisak@gmx.net
Name:   zisak rainer
Inhalt der Mitteilung:   Der Blick in die Heimat war wunderbar.Bin 1943 geboren und kenne die heimat leider nicht.Aber auf diesem Weg wird es gelingen. Danke

Datum:   15.12.2003 um 22:30:45
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   Manfred Thon
Inhalt der Mitteilung:   Mit einen herzlichen Weihnachtsgruß in den Netzekreis mache ich die "Wanderer auf dem Königsweg" auf die rekonstruierte Bockmühle aufmerksam, die Pan Maciej Zimmermann in Œrednica 36 (Marienbusch)PL-64-713 Jêdrzejewo bei seinem wunderschön restaurierten Bauernhof errichtet hat. Bitte nicht ohne Gruß vorübergehen, Manfred Thon

Datum:   15.12.2003 um 12:50:30
E-Mail:   PVogelBlankenfelde@t-online.de
Name:   Peter Vogel
Inhalt der Mitteilung:   Unverändert gewinnt diese HP an Attraktivität und Aussagekraft. Den "Machern" ein herzliches Dankeschön für die viele Arbeit, und das sehenswerte Ergebnis. Alles Netzekreislern und Kreuzern Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2004. Herzliche Grüße Peter Vogel .............................. welcher alles zu dem Namen Schwenke und den Orten Schönow, Mariebusch und Kreuz Wilhelmstraße sucht. ..............................

Datum:   13.12.2003 um 11:13:24
E-Mail:   heinzbuerger@tiscali.de
Name:   Heinz Buerger
Inhalt der Mitteilung:   Liebe Landsleute aus Hammer und Neudorf. Ich habe von beiden Orten einen Ortsplan gezeichnet, auch mit den jeweiligen Namen. Sollte jemand Interesse haben, bitte bei mir melden. Tel. 07571/14090

Datum:   06.12.2003 um 18:23:46
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   Manfred Thon
Inhalt der Mitteilung:   Guten Abend, Wera Hofmann. Im Nachgang zu unseren Eintragungen im Netzekreis-Gästebuch möchte ich noch nachfragen, ob in Ihrer JESKE-Sippe vielleicht wer Familienforschung betreibt. Ich suche Berührungspunkte der JESKE zu OHNESORG im Raum Gornitz - Schloppe um 1800. Guten Advent, Manfred (Thon)

Datum:   05.12.2003 um 18:37:35
E-Mail:   wera-hofmann@web.de
Name:   wera hofmann
Inhalt der Mitteilung:   Danke für die vielen interessanten Artikel. Zum damaligen Zeitpunkt war ich 5 Jahre. Mit meinem Vater Fritz Pontow, besuchte ich unseren damaligen Hof in Hammer/Abbau und wir fuhren weiter in Richtung Scharnikau.Ca. 500 m entfernt befand sich das Haus Mittelstädt. Danach besichtigten wir leider nur noch die Grundmauern und offenen Keller des Grundstücks meines Onkels Karl Zander und der Fam. Zellmer (Bauunternehmer). Der Sohn Horst und die Tochter Gertrud Zellmer wohnen in meiner unmittelbaren Nähe und könnten viele Aussagen treffen.In Hammer wohnten auch Fritz Kraft, seine Frau Hedwig geb. Pontow und 2 mal Fam. Zander.Die beiden Ehefrauen waren Geschwister von meinem Vater. Die 3 Töchter leben noch. MfG. Wera

Datum:   05.12.2003 um 10:25:52
E-Mail:   jan.henke@cityweb.de
Name:   Jan Henke
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! Suche alles ├╝ber die Familien Henke und Sitz aus Carolina. Insbesondere Gustav Sitz und Meta Sitz (geb. Henke), da sich davor die Spur verliert. Mein Gro├Ÿvater Julius Henke wurde am 13.06.1899 in Carolina (?) geboren, meine Gro├Ÿmutter Martha Henke (geb. Oelke) im Februar 1903. F├╝r alle Informationen bin ich sehr dankbar!

Datum:   04.12.2003 um 21:16:22
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   Manfred Thon
Inhalt der Mitteilung:   Wera Hofmann beschreibt ihre Eindrücke wohl aus dem Raum Gornitz/Gornica? Und hat mich damit sehr erfreut. Wo aber ist das Gehöft Mittelstädt? Als ich im Oktober den "Königsweg" von Gornica nach Schloppe/Czlopa ging, fand ich rechts am Wege hinter der jetzigen Försterei den kleinen Friedhof, der auch in Paul Müllers Gornitzer Chronik beschrieben ist, mit den Gräbern OHNESORG und JESKE! Ist das alles noch Netzekreis oder schon Kr.D.Krone? Mich würde eine ausführlichere Beschreibung sehr erfreuen. Dem Land an Netze/Notec wünsche ich gute Adventzeit. Manfred Thon

Datum:   02.12.2003 um 22:22:22
E-Mail:   wera-hofmann@web.de
Name:   Wera Hofmann geb. Pontow
Inhalt der Mitteilung:   Durch Zufall wurde ich durch eine Anzeige im Heimatbrief auf dieses Gästebucharchiv aufmerksam. Viele in meiner Erinnerung durch meinen Vater Fritz Pontow, ehemals Hammer/Abbau genannten Namen konnte ich wieder lesen.Nach der Flucht, leider mnur bis Runau und wieder zurück wohnte bei uns eine Frau Müller mit Sohn. Mein Bruder Manfred, der Junge und ich unternahmen viele Ausflüge in den Wals bis zum Gehöft Mittelstädt usw.Meine Mutter, Ella Pontow geb. Jeske aus Bromberg (Eltern Fritz u. Hulda Jeske besaßen dort eine Gastwirtschaft, Schmiede u. Landwirtschaft) und Frau Müller arbeiteten in Schneidemühl. Wer kann hier nähere Auskunft geben?Würde mich freuen. Gruß Wera

Datum:   01.12.2003 um 14:12:52
E-Mail:   LoreHans@web.de
Name:   Meyer
Inhalt der Mitteilung:   Klasse gemacht! Suche Einwohnerliste von Kottenhammer Vieleicht können sie mir helfen!

Datum:   30.11.2003 um 22:05:50
E-Mail:   ANNA.GRZECH@WP.PL
Name:   BENJAMIN
Inhalt der Mitteilung:   PROSZÊ O KONTAKT SONJÊ Z KSIÊGI GOŒCI. ODPOWIEM NA JEJ PYTANIA. BENJAMIN GRZECH FILEHNE.

Datum:   23.11.2003 um 21:31:45
E-Mail:   myshaling@hotmail.com
Name:   Michael Piehl
Inhalt der Mitteilung:   This website is wonderful. Thank you. Thank you. My father was Ortwin Heinz Piehl and his father was Oswald Piehl who taught school in Gross-Kotten and Stieglitz (1920'-1930's)

Datum:   18.11.2003 um 18:29:54
E-Mail:   nawrot_m@hotmail.com
Name:   Micha³
Inhalt der Mitteilung:   Hello! This site ist the best I have ever seen about Netzekreis. I live in Krzyz and I didn't know that Krzyz(Kreuz) was so beautiful. Thanks a lot for this site. Gretting from Krzyz(Kreuz)

Datum:   15.11.2003 um 22:52:41
E-Mail:   anna.grzech@wp.pl
Name:   benjamin
Inhalt der Mitteilung:   pozdrowienia z wielenia/filehne

Datum:   03.11.2003 um 13:48:33
E-Mail:   siegfried.radunz@onlinehome.de
Name:   Siegfried RADUNZ
Inhalt der Mitteilung:   Der Zufall führte mich bei meinen "Forschungen"auf die Netzekreisseite.Eine wirklich gelungene Leistung. Ich forsche ebenfalls nach meinen Vorfahren:alles was RADUNZ heißt!Weil dieses Völkchen sich ganz schön vermehrt hat.Bei meiner letzten Info-Reise 06/03 habe ich auf Friedhöfen einige neue Spuren gefunden.Auch südlich der Netze gab und gibt es noch Familien.Aber der große Wurf ist mir noch nicht gelungen:die Verbindungsfamilien vor 1860! Bin für alle Info┤s dankbar. Schöne Grüße an Alle! Siegfried Radunz.

Datum:   25.10.2003 um 17:31:50
E-Mail:   labrexi@yahoo.de
Name:   Aiga Willmot
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, was für eine schöne Seite. Ich bin darauf gestossen, als ich für meine Mutter nach Informationen über Neudorf (meine einzigen Anhaltspunkte waren, dass es an der Notec und in Nähe Czarnkow liegt) suchte, wo ihr Vater (August Kühn, geb. 1895) geboren ist und der noch vor dem 1. Weltkrieg mit seinen Eltern August Kühn, *1866 und Marie, geb. Rotnicki, *1872 in ??? (der Vater war Müller und gegen die Heirat; das Mädchen soll durchgebrannt sein) nach Bremerhaven verzogen ist. Es wäre schön, wenn jemand bei seinen Forschungen auf diese Familie gestossen ist und mir noch mehr mitteilen könnte. Meine Mutter möchte die Gegend gern einmal besuchen. Danke. Aiga Willmot

Datum:   24.10.2003 um 23:33:34
E-Mail:   BSG_Pneumant@t-online.de
Name:   Karin Lehmann
Inhalt der Mitteilung:   Nun habe ich schon lange nicht mehr reingeschaut. Und jetzt bin ich überrascht. Herr Mattheus, ein großes Lob für Sie. Da steckt sehr viel Arbeit und Fleiß drin. ____ Kann mir jemand helfen? Ich suche die Eltern von: meinem Großvater Otto Paul Lehmann, geb. 27.5.1877 in Ivenbusch und meiner Großmutter Emma Ernestine Schmidt, geb. 13.7.1880 in Carolina. Wer kann mir helfen oder Hinweise geben? Danke

Datum:   21.10.2003 um 03:57:16
E-Mail:   Lotterblume@web.de
Name:   S.Löscher
Inhalt der Mitteilung:   Eine wunderbare Seite. Vor einigen Jahren habe ich begonnen,etwas über den Geburtsort meines Vaters zu erfahren. Er wurde in Hammer geboren (1938)gibt es jemanden, der die Familie Löscher oder Sell kennt?

Datum:   06.10.2003 um 20:14:02
E-Mail:   Rena170342@aol.com
Name:   Renate Lange
Inhalt der Mitteilung:   Ich möchte auf diesem Wege versuchen etwas über meine Vorfahren "Ziebarth" aus Schönlanke in Erfahrung zu bringen. Mein Großvater war Franz Ziebarth geb. 1877. Sein Vater war der Tischlermeister Bernhard Ziebarth. Dieser starb 1912. Leider ist mir nicht bekannt, ob mein Großvater Geschwister hatte. Wer weiß etwas über eine Elisabeth Ziebarth? Sie könnte eine Schwester meines Großvaters und zwischen 1878 und 1883 geboren sein. Bestimmt ist sie auch verheiratet gewesen. Meine Großeltern hatten Kontakt zu einer Familie Radtcke aus Berlin. Ob da ein Zusammenhang besteht ? Ich würde mich über jede Zuschrift freuen. Danke!

Datum:   05.10.2003 um 20:55:14
E-Mail:   w.frieske@t-online.de
Name:   Wolfgang Frieske
Inhalt der Mitteilung:   Wer hat Informationen zur Familie Frieske/Friske? Mein Großvater Otto Wilhelm Frieske wurde am 28. März 1882 zu Dorf Schönlanke geboren.(Geburtseintrag Nr. 29 im Geburtshauptregister des Standesamts zu Schönlanke, Land) Sein Vater hieß Martin Frieske und stammte wohl aus Arnsfelde (Kreis Deutsch-Krone)

Datum:   03.10.2003 um 19:58:23
E-Mail:   info@dieter-nothnagel.de
Name:   Dieter Nothnagel
Inhalt der Mitteilung:   Erst einmal ein dickes Lob für diese wirklich gut aufgemachte und ordentliche Internetseite. Hier finden Ahnenforscher gute Hinweise und Informationen. Sehr gut finde ich die Datenbank in der Fam.-Forschung. Mein Urgroßvater Gustav Rudolf Nothnagel ist am 28.08.1881 in Behle Kreis Czarnikau geboren (bitte mit in die Datenbank aufnehmen), wer kann Angaben zu seinen Geschwistern, bzw. zu seinen Eltern machen. Sein Vater war der Stellmacher August Nothnagel, Mutter Auguste Nothnagel geb. Hartwig. Hier habe ich keine Geburts- oder Sterbedaten. Vielen Dank im voraus. Dieter Nothnagel

Datum:   01.10.2003 um 22:57:01
E-Mail:   mo-nicka@o2.pl
Name:   paul chmielnik
Inhalt der Mitteilung:   paul chmielnik u. hilde chmielnik (polzin) aus hammer

Datum:   24.09.2003 um 22:17:53
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   Manfred Thon
Inhalt der Mitteilung:   Liebe Freunde des Landes an der Netze. Es gibt schon lange keine Eintragungen im Gästebuch mehr??? Und doch so manches noch zu entdecken und zu bereden. Wie wäre es mit einem Treff im Mai 2004: Gornitz mit (Piknik zu Himmelfahrt) - Karolina - Theerofen (gute Quartiere) - Straduhn (gute Quartiere), und ein Besuch im Museum in Trzcianka/Schönlanke, und ein Treffen mit einheimischen Eintragern im Gästebuch, und und so weiter. Herzliche Grüße an die "Drei Lakes", Manfred Thon

Datum:   09.09.2003 um 17:27:06
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   Manfred Thon
Inhalt der Mitteilung:   Mit einem herzlichen Gruß in den "Netzekreis" versuche ich erneut auf Spurensuche am "KOENIGSWEG" zu gehen. In Beschreibungen des Landes am Notec als der "grünen Mitte von Wielkopolska" wird ein Königsweg erwähnt, der einst von Poznan? über Czarnkow?, Gornica, Czlopa nach Kolobrzeg geführt haben soll. Für die Erschließung der Landesgeschichte dürfte die genaue Beschreibung und Beschilderung dieses auch touristisch bedeutsamen Weges von großem Interesse sein. Geht die historische Wegstrecke von Czarnkow über Gajewo-Srednica mit der Windmühle-Gornica-Czlopa? Oder über Trzcianka und Walcz? Welche Bedeutung kommt dabei der Gemeinde Siedlisko zu? In deutschen Beschreibungen wird Ascherbude (Biernatowo) - Ivenbusch (Przleki) - Gornitz (Gornica), letzteres mit der Brücke an der historischen Wassermühle, als Wegteil genannt. Stammt die Bezeichnung "Königsweg" erst aus der Epoche August II Sas? Oder ist er noch früher zu datieren? In welchem verhältnis steht dieser Weg zu "Polens drei Hauptstädten"? Ich grüße die Teilnehmer des Gästebuches, besonders die aus der Heimat meiner um 1800 nach Deutschland ausgewanderten Vorfahren, deren spuren ich am "Königsweg" suche. Dobrizenia, Manfred Thon

Datum:   01.09.2003 um 13:15:23
E-Mail:   thgoebel@yahoo.de
Name:   Thomas Goebel
Inhalt der Mitteilung:   Sorry, kurzer Nachtrag: Es handelt sich um den Zeitraum August/September 1944!

Datum:   01.09.2003 um 00:34:36
E-Mail:   thgoebel@yahoo.de
Name:   Thomas Goebel
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ich suche Spuren meines Großvaters, Richard Göbel. Mein Großvater ist am 27.4.1945 bei den letzten Kämpfen um den Berliner Zoo-Bunker gefallen. Im August/Septmeber war er in der Gegend von Usch/Schneidemühl auf "einem Kahn" unterwegs - zumindest beschreibt er dies in seinen Feldpostbriefen. Da er zu dieser Zeit bei der Luftwaffenflak war, ist dies ein Hinweis, den ich nicht recht deuten kann. Er und seine Kameraden haben wohl viel Kontakt zur Zivilbevölkerung gehabt. Er schreibt von Pfarrhausbesuchen und der Versorgung mit "Bratkartoffeln" von einer "lieben älteren Frau die früher in Düsseldorf gewohnt hat und nun mit Ihrem Sohn hier wohnt". Kann mir jemand helfen? Vielleicht mit Informationen jedweder Art bzw. Fotos von LW-Angehörigen o.ä. Danke für Ihre Hilfe TG

Datum:   26.08.2003 um 20:28:05
E-Mail:   harald@ziebarth-net.de
Name:   Harald Ziebarth
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, auch von mir ein großes Lob zu dieser Seite! Besonders Herrn Mattheus möchte ich noch einmal für die persönliche Unterstützung danken. Nun eine Frage an die Leser: kann mir jemand Informationen über ZIEBARTH aus dem Netzekreis, insbesondere aus Schönlanke geben (... bis 1945)? U.a. führten sie 2 Friseurgeschäfte am Markt bzw. in der Bismarckstraße. Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Datum:   24.08.2003 um 22:13:59
E-Mail:   a.prellwitz@web.de
Name:   Andreas Prellwitz
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Ich möchte mich für diese informative HP bedanken.Im Rahmen der privaten Familienforschung erhoffe ich mir Kontakte,um etwas über meinen Grossvater JULIUS PRELLWITZ geb.28.11.1879 in NIEKOSKEN zu erfahren.Der Name Prellwitz kann natürlich auch etwas mit dem heutigen OrtPRZELEWICE zu tun haben.Für jede Info wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüssen Andreas Prellwitz

Datum:   19.08.2003 um 14:27:30
E-Mail:   AdTeske@compuserve.de
Name:   Adalbert Teske
Inhalt der Mitteilung:   Habe erst vor kurzem von der HP erfahren . Da ich mich auch mit Ahnenforschung beschäftige ist es vieleicht möglich etwas zu erfahren über meine Mutters Linie. Meine Mutter Erna Emilie Henriette Teske geb. Weber ist in Selchowhammer am 17.02.1910 gebohren. Ihre Eltern waren Ewald und Anna Weber. Ihr Bruder Emil Weber geb. am 14.05.1911 war mit einer Ottilie verheiratet. Sie hatten zwei Kinder die Irmgard Weber geb. 1936 in Selchowhammer und den Klaus Weber geb. 1940 in Selchowhammer. Nach dem Krieg sind sie in den Berliner Raum geflüchtet. Meine Mutter hatte 1953 Post aus Teltow erhalten. Von einer Ida Pahlke worin von einer Tante Ottilie die Rede war. Mit freundlichen Grüßen Adalbert Teske

Datum:   18.08.2003 um 13:36:31
E-Mail:   alin.kiessling@gmx.de
Name:   Alin Kießling
Inhalt der Mitteilung:   Ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren. Wer kannte oder hat Bilder und Informationen für mich über Luise Arndt, geb. Weber geb. 21.10.1879 in Selchohammer(eine Tochter hieß Johanna); Fritz Karl August Kock, geb. 23.02.1908 in Dragelukatz. Gibt es Dragelukatz noch? Während des 2. Weltkrieges mussten sie flüchten. Wer kann mir helfen? Vielen Dank und für Alle wünsche ich alles Gute!

Datum:   03.08.2003 um 14:47:46
E-Mail:   thon-braschwitz@web.de
Name:   manfred thon
Inhalt der Mitteilung:   Mit herzlichem Gruß an den Netzekreis! In Gornitz (Gornica), nicht zu verwechseln mit Hohenstein (Gornica), der schönen Heimat meiner Vorfahren um 1800 suche ich Hinweise auf den Kossat und Leineweber THON, Christian und Ehefrau DIETRICH, Christine, sowie beider Vor- u. Nachfahren. Zudem auch nach Vor- u. Nachfahren des THON, Ferdinand, wohnhaft um 1880 in Zaskerhütte bei Schönlanke. Sodann frage ich, wieso der um 1780 in Gornitz geborene Soldat Johann THON sich als aus "JASCHNITZ b. DTSCH.KRONE" (Walz) kommend ausgegeben hat, wo es doch nur bei POLN.KRONE (CORONOWO) ein Alt- u. Neu-Jaschnitz gab. Waren dort um 1800 Garnisonen? Weiß jemand von einem Pferdezüchter THON um 1800? Und schließlich: Warum und seit wann schreiben die THON im Netzekreis sich TONN? Danke für jeden Hinweis! Manfred Thon

Datum:   29.07.2003 um 01:41:46
E-Mail:   klm92151@yahoo.com
Name:   Kate (Schwark) McNeal
Inhalt der Mitteilung:   Looking for familienanmen, SCHWARK, in Gross Kotten. Anyone out there read and write English? Mein deutsch ist nicht so gut. Danke

Datum:   12.06.2003 um 14:23:48
E-Mail:   sonja187@compuserve.de
Name:   Sonja Krause
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! Mein Großvater Georg Krause ist 1923 in Neuhöfen geboren und hat dort bis 1934 gelebt. Seine Eltern hießen Frieda und Ernst Krause. Er hatte auch noch drei Brüder, die seine Mutter nachdem der Vater gefallen war, alleine aufgezogen hat. Dann ist die Familie nach Filehne gezogen. Dort lebte mein Großvater Georg Krause bis 1941, dann ging er zur Marine. Er machte in Filehne bei Thams und Garfs seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Falls jemand noch Bilder hat oder sonstige Informationen dazu, möchte sich dieser bitte per E-Mail bei mir melden. Dankeschön!!

Datum:   06.06.2003 um 10:31:40
E-Mail:   j.lus@p-1st-c.com
Name:   Jerzy S.úuœ
Inhalt der Mitteilung:   Freunde aus auch unsere Heimat! Pozdrawiam wszystkich tych co nazywaj╣ swoj╣ Ojczyzn╣ Ziemiê Nadoteck╣.Nikt nikomu nie mo┐e zabroniŠ wspomnie˝.Netzekreis in internet ist Super.Vielen dank!

Datum:   02.05.2003 um 21:17:11
E-Mail:   fandel-bettingen@t-online.de
Name:   Jutta Fandel
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! ich suche Familienangehörige der Familie Standke. Letzter Wohnort war Altgurkowschbruch. Leider habe ich auf diesen Seiten keine Informationen über diesen Ort gefunde. Lt. meiner Information nach heisst der Ort heute Goreko.Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

Datum:   23.04.2003 um 21:28:56
E-Mail:   PetrusKoeln@lycos.de
Name:   Christa Gräf
Inhalt der Mitteilung:   An die Freunde des Netzekreises! Mit so viel Liebe und Mühe erhalten Sie auf der HP die Erinnerungen an Ihre alte Heimat hoch. Sehr schön gemacht und informativ. Nun meine Fragen: Erinnert sich jemand an die Siedlung Kalkofen bei Filehne auf der linken Netzeseite und evtl. deren Besitzer vor 1920 ? Sind noch jemandem vielleicht Namen der Bewohner bzw. Beschäftigten der Strommeisterei auf der deutschen Seite von Filehne bekannt? Vielen Dank im voraus. Christa Gräf

Datum:   20.04.2003 um 19:23:36
E-Mail:   wpistotnik@freenet.de
Name:   Waltraud Pistotnik
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, bin von der HP "Netzekreis" angenehm überrascht. Wirklich sehr informativ. Leider habe ich als privater Familienforscher für mich keine nützlichen Eintragungen gefunden. Ich bin auf der Suche nach den Vorfahren meines Vaters Otto Lüning geboren am 13.10.1900 in Carolina Kreis Czarnikau. Dessen Vater war August Lüning geboren am 11.3.1867 in Putzig und dessen Mutter war Ottilie Warnke geboren am 29.10.1872 in Gornitz. Beide waren zum Zeitpunkt der Geburt meines Vaters in Carolina wohnhaft. Die Eltern von August Lüning hießen August Lüning und Cäcilie Rosanek. Die Eltern von Ottilie Warnke hießen Gottlob Warnke und Emilie Denning oder so ähnlich. Wer forscht ebenfalls zu den Namen Lüning, Warnke, Rosanek und Dennig aus der Gegend Netzekreis und schreibt mir über seine Forschungsergebnisse? Vielleicht kann mir auch jemand mitteilen, wo ich Kirchenbücher von Carolina, Putzig und Gornitz finde. Danke im Voraus.

Datum:   07.03.2003 um 14:25:54
E-Mail:   andy.fl@gmx.de
Name:   Andreas Floth
Inhalt der Mitteilung:   Schöne Seite! Habe das Dorf mit meinen Namen "Floth" gefunden.... evtl. kommen da ja meine vorfahren her? bis jetzt der erste richtige hinweis, wo der name herkommen könnte.

Datum:   06.03.2003 um 20:16:36
E-Mail:   ppa95@aol.com
Name:   Peter Palenda
Inhalt der Mitteilung:   Hallo ich forsche nach meinen Vorfahren aus Usch-Neudorf. Nicht unbedingt direkt Netze-Kreis, aber kein Versuch ist strafbar. Wer hat Information über Kontaktmöglichkeiten zu Wy(i)schin Oberlesnitz /kreis Kolmar, dort wurde mein Urgroßvater 1868 geboren, wohnte in Usch-Neudorf. Bin für jede Hilfe dankbar Grüße aus Kerpen

Datum:   06.03.2003 um 16:59:05
E-Mail:   tabea.huse@schulstrasse19.de
Name:   Tabea Huse
Inhalt der Mitteilung:   Hallo ! Ich finde die Seite wirklich sehr gelungen ! Ich bin auf der Suche nach LEO WIENKE, verheiratet mit ANNA LUCIA KEMNITZ aus SCHNEIDEMÜHL. Über Austausch von Informationen würde ich mich sehr freuen. Tabea Huse Schulstrasse 19 48149 Münster

Datum:   17.02.2003 um 13:37:56
E-Mail:   monikaczerniak@o2.pl
Name:   Paul Chmielnik
Inhalt der Mitteilung:   grusse an alle , paul aus hammer

Datum:   16.02.2003 um 14:08:04
E-Mail:   shevowa@poczta.onet.pl
Name:   Justyna M
Inhalt der Mitteilung:   Danke fur diese Seite.

Datum:   04.02.2003 um 21:44:47
E-Mail:   madsteinke@aol.com
Name:   Matthias Steinke
Inhalt der Mitteilung:   Eine sehr gut aufgemachte Seite auch für uns Familienforscher. Wir haben einige hundert STEINKE aus dem Netzekreis in unserer Datenbank erfasst. (www.steinke-ev.de)

Datum:   02.02.2003 um 20:53:57
E-Mail:   espisse@t-online.de
Name:   E.Spisse
Inhalt der Mitteilung:   Ihre Internetseite ist sehr gelungen.Für mich als Enkel sind diese Seiten sehr Interessant. Von meinem Grossvater(Berthold Lootz, Eichberg) habe nach seinem Tod sehr viele Unterlagen über die Zeit in Eichberg und seiner Flucht übernommen.

Datum:   02.02.2003 um 09:51:05
E-Mail:   heidi.linker@lycos.de
Name:   Heidi linker
Inhalt der Mitteilung:   Eine wirklich tolle Seite !! habe soeben meine Urgroßmutter gefunden..Anna Pufahl!! Wer hat noch Daten zu Pufahl aus der Gegend von Niekosken suche alles was mit Pufahl,Jahnke(Niekosken)und Olleck, Zagielski( Raum Schneidemühl) zu tun hat. Wer weiß etwas über Anton Pufahl( Landwirt) geb 13.12.1877 in Radolin ? oder Maria Johanna Pufahl geb 24.09.1909 in Niekosken ? Wer weiß wo früher der Ort Malinicken (oder auch Malinieken geschr. ) war ? wie könnte der Ort heute heißen... sage schon mal Danke...Heidi Linker

Datum:   31.01.2003 um 09:32:07
E-Mail:   wiewo@gmx.de
Name:   wolters petra
Inhalt der Mitteilung:   meine mutter erna schmidt geborene stelter wurde am 29.08.1928 in ascherbude geboren .die geschwister hiessen otto, elfriede,wilfried,irene.meine mutti verstarb am 28.09.2002 die einzige noch lebende ist irene adomeit geb.stelter

Datum:   18.01.2003 um 13:46:46
E-Mail:   anakin218@wp.pl
Name:   radek bzdrêga
Inhalt der Mitteilung:    

Datum:   17.01.2003 um 10:37:35
E-Mail:   info@retzlaff.info
Name:   Michael Retzlaff
Inhalt der Mitteilung:   Es ist schön, dass es solche Seiten gibt. Durch die Familiendatenbank habe ich schon viele Kontakte zu ehemaligen Schönlankern knüpfen können, die mich bei meiner eigenen Homepage über meinen Stammbaum und Schönlanke www.retzlaff.info unterstützen. Viele Grüsse möchte ich hier auch an Herrn Mattheus und Herrn Vahldick senden.

Zurück zur Eingabe eines neuen Jahres